JUNA 2 strong [ARF/RTF]

1.129,00 

JUNA 2 ist da: Trallalla !

ARF 1.129,00€
RTF 1.795,00€

Mehr Detailfotos und Deitailinfos und Videos und überhaupt folgen.
Bis dahin einfach diesen Thread verfolgen


Kurzbeschreibung ARF:

Sehr weit vorgefertigtes Vollcarbon Modell.

– Alle Anlenkungen in den Flächen als auch im Rumpf sind fertig installiert.
– Die gesamte Servo Verkabelung ist im Set enthalten und bereits vorinstalliert.

Das verkürzt die Ausbauzeit auf einen Abend.

RC Komponenten und Antriebs Komponenten sind im ARF Set nicht enthalten


Kurzbeschreibung RTF:

Fertige aufgebautes Modell mit:
Antriebsstrang für 3S LiPo

Servos:
Rumpf: KST HS08B
Flügel: KST HS08A in Servorahmen(.de) mit Gegenlager und Carbon LDS

Antriebssatz:
Motor: Leopard LC250 4160KV + Reisenauer Getriebe Micro Edition 5:1N
Regler: Sunrise ICE 30A (fertig programmiert)
Propeller: GM 14 x 7
Spinner: RFM 32 x 6 gerade

Das Modell ist Empfängerfertig aufgebaut.
Nur noch Empfänger anschließen, so platzieren, daß die Antennen unter der Haube und hinter der Servoabdeckung liegen.
Zum Schluss den Akku platzieren und den Schwerpunkt auswiegen.


Bauweise Rumpf:
RC friendly GFK Cabin / CFK Tail Boom
Bauweise Fläche:
160g Carbon Leinen Hollow Mold
Spannweite:
264cm
Länge:
138cm
Abfluggewicht incl. Flugakku:
ca. 1000g (Kann in den kommenden Monaten noch um ca +/´100g variieren)
Flächeninhalt:
00,0 dm² (sage ich bald)
Flächenbelastung komponentenabhängig je nach Größe:
ca: 16 – 19g


MADE IN EU
Hersteller: Sansibear
Gestaltung: Sansibear/Plemo


incl.:
– Schutztaschenset
– Incl. 60g Stahlverbinder (Ballast)


Folgende Farben sind erhältlich:

Weiß mit Hellblau und Neon Orange
Weiß mit Knallrot und Neon Orange


Interesse am Modell?
Frag den Bären

SKU: KAg_05-1-5-3-1 Categories: , Tags: , , , ,

Description


JUNA

JUNO’s big and gentle light weight Sister


BIG UPDATE

06.12.2020

Da ist sie nun. Die JUNA 2.
Am 30. September 2019 haben wir die JUNA 1 veröffentlicht. Als echte “Obenbleiberin”  wurde sie schnell zu einem sehr beliebten Modell für die schwächeren Tage. Als im Frühjahr 2020 dann der erste Corona Lock Down kam und die Flugplätze gesperrt wurden entwickle sich die JUNA 1 zu einem echte Renner. Flugfertig aufgebaut und den Umständen entsprechend schnell zu haben, manifestierte sie sich zu unserem “Lock Down Liebling”. Man konnte sie bequem zu Fuß zur nächsten Wiese transportieren und dort allein die Frühjahresthermik genießen.
Schon im Spätsommer, etwa genau 1 Jahr nach der Veröffentlichung, entschieden wir uns dem Modell ein dickes Update zu geben. Tragflächen und Leitwerke waren noch im Positiv Sandwich Verfahren als Schaum Solid-Core Flächen hergestellt. Das ist grundsätzlich schön, bedeutet aber auch, jede einzelne Fläche ist ein Unikat. Wir wollten immer akkurat gleiche Schalenflächen und so wurden Formen gemacht. Wenn man da schon einmal die Gelegenheit hat berechnet man das Modell natürlich nochmal nach.
Also gibt es nun eine etwas neue Geometrie und ein paar neue technische Änderungen.

1. Die Tragflächen sind jetzt elliptischer was den SP ein gutes Stück nach hinten bringt.
2. Die Tragflächen haben etwas mehr Flächeninhalt was etwas mehr Spielraum für härteres/schweres Bauen bietet ohne das die Flächenbelastung im Vergleich zur JUNA1 steigt.
3. Das Höhenruder konnte verkleinert werden und hat ein neues Profil. > Weniger Wiederstand.
4. Das Seitenruder hat eine neues Shape. Just for the better Look <3
5. Die Anlenkungen für Querruder und Wölbklappen sind wie bei der JUNA XL als Carbon LDS ausgeführt und auch bei der ARF Version schon eingebaut.
6. Die Servos für das Leitwerk sitzen nun unten im Rumpf unter der Tragfläche. Das verkürzt die Bowdenzüge und gibt uns vorn im Rumpf mehr Platz.
7. Mehr Platz für Akku und RC Komponenten vorn im Rumpf.
8. Der Rumpf konnte ob der neuen Tragflächen und Leitwerke etwas verkürzt werden.
9. Die Haube und der “Servodeckel” sind aus Glas. Nach diversen Testflügen ist nun klar. Die Antennen können drinnen bleiben. Eine oben unter der Haube, die andere unten, hinter dem “Deckel”. Danke Uwe Neesen für diese Idee.
10. Bei der Strong Version ist das gesamte “Rumpfboot” aus Glas. Hier kannst Du allen Antennenkram rein packen und es gibt auch kein Problem mit kleinem GPS Equipment.
11. Betrifft nur RTF: Die Servos als auch der Antrieb haben ein Update erfahren was insbesondere beim Antrieb eine erhebliche Qualitätssteigerung bedeutet.

Alles in Allem hat die JUNA 2 ein ganz neues Qualitätsniveau erreicht.
Das ist schon eine schöne Sache.

Nach fast einem Jahr sind wir nun “Ready To Go for the Series”.
Das Sansi freut sich extrem denn die neue JUNA (2) läutet für uns etwas ganz Neues und Tolles ein.


30.10.2019
JUNO hat eine große Schwester bekommen ………..
Während sich unser Juno eher bei mittleren bis hohen Flächenbelastungen wohlfühlt und damit ein wilder Bursche ist, kann man seine Schwester als leichtes Mädchen bezeichnen. Wenn man sich Tagsüber mit dem kleinen Bruder einen Wolf gebolzt hat und Abends der Wind nachlässt kann man sich mit ihrem Abfluggewicht von nur rund 740 Gramm bei 2,63m Spannweite ganz gemütlich runter “chillen”. Juna ist auch als Einstiegsmodell in die F5J Klasse prädestiniert. In Sachen Leistung braucht sie sich vor Ihren größeren Mitbewerbern nicht verstecken.
Große, tiefe Wölbklappen (Big Flaps) sorgen für effizienteres verwölben des Profils. Auftriebsbeiwert und Gleitleistung stehen in einem besseren Verhältnis als bei herkömmlichen Rudertiefen.

Mehr Infos hier:
RC-Network Beitrag von Uwe Neesen
Testbericht Flugmodell von Markus Glökler


-> JUNA <-

Bei Anfragen oder Fragen zum Model
Frag den Bären


VIDEO

Einen harten Krafakt hat unser René da beim vollführt. Dafür ging das schnappen umso leichter.

You may also like…

© 2020 sam marketing GmbH
Alle Rechte vorbehalten!

Website erstellt mit freundlicher Unterstützung von
skilleven  Essen
Kontakt · Impressum · Datenschutzerklärung · AGB

© 2017 sam marketing GmbH Alle Rechte vorbehalten!
Website erstellt mit freundlicher Unterstützung von SKILLEVEN Düsseldorf
Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | AGB